Erfolgreiche Digitalisierung mit CaaS – Container as a Service

Digitalisierung ist wohl das Thema in der Arbeitswelt. Neben schlankeren Strukturen, neuen Arbeitsmethoden und „New Work“, stellt Digitalisierung nicht mehr nur papierloses Arbeiten dar oder die Vernetzung von Maschinen. Alle sind sich einig: alles soll digitaler, schneller und einfach werden. Aber wie?

Um personalwirtschaftliche Prozesse nachhaltig effizienter zu gestalten, braucht es nicht nur ein modernes Managementsystem, sondern vor allem auch eine einfachere und vor allem sichere Technologie, die es Unternehmen überhaupt erst möglich machen, Digitalisierung umzusetzen. Unser Entwicklungsteam hat sich deshalb nicht nur Gedanken zu den benötigten Prozessen und Funktionen gemacht, sondern auch zum Aufbau des gesamten Company Management Systems von ovaSOFT. Deshalb basiert unser System auf einem ausgefeilten Container-System. ovaSOFT hat bei der Entwicklung nicht nur auf CaaS gesetzt, sondern diese Technologie maßgeblich weiterentwickelt.

Für mehr Überblick – die Container-Technologie

Unter CaaS – Container as a Service – versteht man ein Cloud-Computing-Modell, das es ermöglicht, virtualisierte Leistungen aus einer Cloud zu nutzen. Diese container-basierte Virtualisierung und deren schnelle Abrufleistung bieten für Kunden und Nutzer viele Vorteile:

  • Bessere Skalierbarkeit von Anwendungen innerhalb der Container
  • Agilere Softwareentwicklung ist möglich, da eine schnelle Reproduktion zwischen Entwicklerumgebung und Produktionsumgebung ermöglicht wird
  • Container benötigen kein eigenes Betriebssystem, was physische Ressourcen spart
  • Container-Anwendungen können unabhängig vom Host-Betriebssystem betrieben werden und sind somit schnell in vorhandene und neue Systeme migrierbar und portabel
  • Container starten schneller, da kein Betriebssystem notwendig ist, welches vorher gestartet werden muss

Wir bei ovaSOFT haben ganz bewusst auf diese Technologie gesetzt. Denn dadurch wurde nicht nur die Schnelligkeit des gesamten Systems positiv beeinflusst, sondern durch den modularen Container-Aufbau können auch sehr hohe Datenmengen verarbeitet, bearbeitet und abgerufen werden. Eine Migration auf ein anderes System ist durch Übertragung einzelner Container äußerst einfach und schnell durchführbar.